Educa und Educanet2

Educa ist das Portal zur Bildung. Ein schweizer Bidlungsserver, welcher in Zusammenarbeit mit BBT (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie), des EDK (Schweizerische Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren) und der SFIB (Schweizerische Fachstelle für Informationstechnologien im Bildungswesen). Sie alle unterstützen die Entwicklung in der Bildung, in diesem Fall in Form neuer Medien in der Bildung. - Zum Beispiel hat SFIB im Juni 2004 einen Vertrag mit Microsoft abgeschlossen, welchen es den Schulen erlaubt, Programme bis zu 5 mal günstiger zu beziehen. Microsoft wird mit diesem Vertrag Privatpartner von Schule im Netz.

Educa informiert über Unterricht, Lehrberufe, Eltern und Schüler und Bildungssystem. Eine reiche Sammlung an Information über alles, was mit Bildung in Zusammenhang steht.

Educanet ist dagegen eine interaktive Lernumgebung für Schule und Ausbildung. Educanet hat seit Mai 2004 bereits die zweite Plattform ( Educanet2 )dieser Seite herausgegeben, auf welcher noch mehr Administrationsarbeit durch die Benutzer selbst erledigt werden können.

Educanet2 unterstützt das kooperative Lernen. Es bietet Räume für Klassen, Lehrpersonen, Platz für Homepages, Email Adressen - eigentlich wie ein grosses Schulhaus, bei welchem hinter jeder Türe eine andere Klasse wartet, und man einfach mal anklopfen und eintreten kann, nachdem man an der Türe gelesen hat, wer drinnen ist.

Die Prozedur der Anmeldung lässt darauf schliessen, dass Missbräuche die Educanet2 Plattform zu brauchen ohne einer genannten Institution anzugehören sehr unwahrscheinlich wird. Negativpunkt davon ist, dass sich eine Schule wegen der aufwändigeren Anmeldeprozedur vielleicht scheut, Educanet2 für deren Schule zu eröffnen.

Educanet der 1. Generation wurde per Mitte Jahr 2005 eingestellt.